Networking

0
681

Martin Schober, ein echter „Networking-Profi“

- Werbung -

Networking ist heute in aller Munde. Kaum eine Business-Veranstaltung, die nicht mit einem sogenannten „Get together“ oder „Networking-Buffet“ ausklingt. Martin Schober ist Netzwerker „von Beruf“, und das seit Jahrzehnten. Über seine Erfahrungen beim Netzwerken hat er bereits ein Buch geschrieben. Sein Hobby ist die Musik. Als leidenschaftlicher Gitarrist und Sänger ist er in der Grazer Musikerszene kein Unbekannter. Bühnenerfahrung kommt ihm bei seinem vielleicht etwas ungewöhnlich klingenden Beruf „Netzwerker“ natürlich sehr zugute. Denn wesentlich für erfolgreiches Netzwerken ist ein hoher Wiedererkennungswert. Bei Martin Schober gelingt das unter anderem durch Attribute, die er selbstironisch unter den Begriff „berufsjugendlich“ packt: lange Haare und ein weit aufgeknöpftes Hemd. Das langfristige Ziel erfolgreichen Netzwerkens ist selbstverständlich der Verkauf. „Das funktioniert aber nur, wenn ich die Menschen liebe“, meint Schober. „Ich muss ihnen auch erst etwas geben, das Nehmen kommt später.“ Allzu eilig auf den Verkauf oder andere Vorteile gierende Netzwerker würden schnell durchschaut und seien somit höchstens kurzfristig erfolgreich.
Martin Schobers Produkt ist die Business Software der Grazer IT-Firma Future Factory. Aber er geht damit nicht „Klinkenputzen“. „Irgendwann im Gespräch fragt mich mein Gegenüber, was ich denn so mache, und dann kommen wir unweigerlich auf die Software, und das ganz ohne aufdringlich zu sein“, erläutert Schober sein Erfolgsrezept.
Schobers dritte goldene Netzwerk-Regel: Man muss auch Spaß am Netzwerken haben! „Wenn ich von Montag bis Donnerstag viele Veranstaltungen besuche und dabei oft auf nur wenige Stunden Schlaf komme, dann halte ich das nur durch, weil es mir wirklich Spaß macht.“
Sein Buch „Netzwerken, aber richtig“ hebt sich von der klassischen Ratgeber-Literatur wohltuend ab. Es ist einfach aus der Praxis heraus geschrieben, in einem für Schober typischen kurzweiligen Stil. Sowohl der angehende als auch der schon aktive Netzwerker erhalten Einblick in die ungeschriebenen Regeln des Netzwerkens, erfahren, was es zu vermeiden gilt und was unbedingt vonnöten ist, um zum Erfolg zu kommen. Die zahlreichen Tipps lassen sich leicht umsetzen. Und die Unterhaltung kommt dabei keinesfalls zu kurz.

 

- Werbung

Sag uns deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.