Sommer in Wien

0
383

Man muss nicht unbedingt ans Meer fahren in den Sommermonaten. Auch in Wien gibt es Sandstrände. Am Donaukanal kann man sich sogar im Liegestuhl entspannen, mit einem Cocktailglas in der Hand. Aus rund 2000 Gast- und Schanigärten kann man wählen. Ob draußen beim Heurigen in den Weinbergen und Kellergassen oder mitten drinnen im bunten Treiben der Innenstadt, für jeden Geschmack ist was dabei.

- Werbung -

Von Frühling bis Herbst wird in Wien durchgehend gefeiert. Mit einem Fest pro Wochenende geben sich die Wiener aber nicht zufrieden. „Spektakel müssen sein!“, verordnete schon Maria Theresia. Und diese Tradition wird seither schwungvoll weitergeführt. Rathausplatz, Donauinsel, Prater oder gar die gesamte Innenstadt werden dann zur Bühne.

Um sich bei all den kulturellen Angeboten zurecht zu finden, gibt es Fremdenführer. Der Ausdruck „fremd“ ist dabei allerdings nicht immer richtig. Immer mehr Einheimische wollen ihre Stadt entdecken und dazulernen. Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wie ich die Wiener mit ihrer eigenen Stadt überraschen kann. Und die deutschen Touristen sind sowieso total begeistert vom Wiener Charme, Schmäh und kulturellen Leben. Die Vielfalt der Stadt lernt man bei den zahlreichen Themenführungen kennen.
Wiener Melange der Jahrhunderte:

Amüsante Spaziergänge durch das alte Wien- lehrreich und interessant, nicht nur für unsere ausländischen Gäste. Mit den charmanten FremdenführerInnen durch unsere schöne Stadt zu gehen hat einen ganz besonderen Reiz.

Im facettenreichen Angebot stehen Rundgänge in Gruppen oder auch zu zweit.
„ Auf den Spuren der Wiener Galanterien“ zum Beispiel- da hört man viel Wissenswertes und Amüsantes aus der Zeit des fin des siecles“ und über ihre Protagonisten und ihren amourösen Geschichten. Über Arthur Schnitzler und seinen berühmten „Reigen“ , Amouröses über Gustav Klimt und seine Lina bis hin zu Kaffehausliterat Peter Altenberg und seine „G`spusis“…das Jahrhundertwende Wien- erlebbar abseits gängiger Erzählungen und Allgemeinplätzen! Eine Tour d`Amour vom Feinsten.
„Literatur & Geistesgrößen“, klassische „Habsburger Touren“ oder alles über den „Wiener Gemeindebau“- bis hin zu den historischen Plätzen der „Wiener Friedhöfe“ ist alles möglich!

Preise:
Öffentliche Termine: € 14.-/ Person
www.wienguide.at
Gruppenpreise: € 160.-
www.wolflingseder.at
0676-4268571

- Werbung

Sag uns deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.