7 Jahre „violettsays“

0
708

violettsays – die geschichte

2001 hatten vier frauen die idee, jene sprüche, die sie während der vergangenen 10 jahre gesammelt hatten, auf t-shirts zu drucken. mittlerweile sind die violettsays-frauen nur noch zu dritt, dafür gibt es die sprüche auch auf baby-leibchen und herren- und damen-unterhosen.
2003 fingen zwei von den violetts an, ihre fotos in schmuckstücke einzuarbeiten und entwickelten damit den typischen violettsays-schmuck. bei diesem werden verkleinerte fotos laminiert und mit glas- und plastikperlen zu aufwändigen ketten, colliers, armbändern, ringen, broschen und ohrgehängen verknüpft.
2005 zog dann die dritte nach und verarbeitet seither ihre schrägen computer-zeichnungen mit glas- und plastikperlen zu ohrgehängen, kettchen-anhängern und ringen.
ebenfalls seit 2005 gibt es die unverwechselbaren schlüsselanhänger in der luxus- und luxus-light-version und die praktischen notizheftchen, von denen einer schon mal eine glücksziege entgegen starren kann.
seit 2006 sind die neuesten violettsays-produkte zu erwerben: taschen in allen möglichen größen, farben, materialien und zu ganz verschiedenen zwecken. aber immer mit einem kessen spruch auf dem deckel.
die produktpalette der fleißigen violetts wird ständig erweitert. erfreuen Sie sich an den schon bestehenden und freuen Sie sich auf die kommenden!

- Werbung -

seit august 2007 gibt es auch den ersten violettsays shop, in der neustiftgasse 23 1070 wien!

www.violettsays.at

- Werbung
Vorheriger ArtikelMadame Tussauds Mobile Coupon
Nächster Artikelbe a good girl*
Gaba
GABABE. Ursprünglich von Beruf Wiener Modeschöpferin. Die Liebe zum Schönen und ihr Gefühl für Stil und Trends führt die Hetzendorferin später zu Ihrer zweiten Berufung- Modische Trends und kulturelle Bewegungen aufzuspüren und darüber zu berichten. Schon während ihrer Tätigkeit als Modedesignerin arbeitet sie als Stilberaterin und Modejournalistin bei den angesagten Österreichischen Zeitschriften und Magazinen wie Maxima, Wienerin und Falter. Die Ausbildung zum Onlinemarketing Manager und ihre Social Media Ausbildung holt sie nach und betreut als PR Managerin ihre Klientel von SNIPVILLE im Ressort "Body&Soul", "Shopping" sowie "Kunst&Kultur".

Sag uns deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.