Im Sommer 1783 schrieb Mozart während eines Ausfluges in den Prater an seinen Vater: „Ich kann mich ohnmöglich entschlüssen so frühe in die Stadt hinein zu fahren. – das Wetter ist gar zu schön […]“
Hätte er zu diesem Zeitpunkt schon in seiner Wohnung im heutigen Mozarthaus Vienna gelebt, wo er allerdings erst im September 1784 einzog wäre ihm der Weg in die Stadt auch an einem wunderschönen Sommertag bestimmt leichter gefallen.

Mozartwohnung_Bild-Silhouetteklein2

 

Nutz auch du die Chance- pflück eine Snipcard, besuch das Mozarthaus Vienna und nimm eine Freundin oder einen Freund kostenlos mit!

Das Mozarthaus Vienna präsentiert Leben und Werk des Musikgenies Wolfgang Amadé Mozart.

Vorheriger ArtikelBRYAN ADAMS. EXPOSED
Nächster ArtikelJüdisches Wien
agathe
Mit einem scharfen Auge für Details und einer Feder, die bereit ist, die Essenz jedes Erlebnisses einzufangen, streife ich, Agathe, durch die vielfältigen Standorte von Snipcard. Als Redakteurin ist es meine Mission, die ungeschriebenen Geschichten zu entdecken, die in jedem Winkel lauern, und sie durch meine Reviews zum Leben zu erwecken. Mein Herz schlägt für die authentische Erfahrung, und ich strebe danach, die Leser mit auf eine Reise zu nehmen, die weit über das Sichtbare hinausgeht.