Salzgrotte Wien

0
505
Ihr Kurort vor der Haustür
Die Salzgrotte wurde mit der Intention errichtet, überarbeiteten und gestressten Menschen des 21. Jahrhunderts zu helfen.

Die Grotte besteht aus Meeressalz, welches aus dem Toten Meer und aus einem Salzbergwerk bei Posen gewonnen wurde. Die Wände sind mit naturreinen Salzziegeln ausgemauert, von der Decke hängen Salzstalaktite herunter, der Boden ist vollständig mit einer dicken Salzschicht belegt. Insgesamt wurden auf einer Fläche von 38 qm ca. 14 Tonen Salz eingebracht. Die Salzgrotte bietet bis zu 14 Personen bei klimatisierter Raumluft von 20°C einen angenehmen Aufenthalt. Auf Entspannungsliegen kann man sich bei beruhigender Musik, angenehmer Beleuchtung und im Ambiente einer „Meeressalzgrotte“ 45 Minuten lang entspannen, gesunde Luft und Energie tanken.

- Werbung -

In der Salzgrotte herrscht ein Mikroklima, das Sie nur in Salzheilstollen und am Meer vorfinden können. Jeder Atemzug liefert wertvolle Mineralien und Mikroelemente wie u.a. Jod, Magnesium, Calcium, Kalium, Brom, Eisen, steigert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit und stärkt die Abwehrkräfte Ihres Organismus. Dank des großen Anteils von Natriumchlorid, das antiallergisch und pilzhemmend wirkt, ist die Luftreinheit zehnmal besser als draußen. Das Mikroklima in der Grotte hat u.a. bei nachfolgenden Befindlichkeiten positive Auswirkungen: Asthma, Allergien, Bronchitis, Hauterkrankungen etc. Der Aufenthalt in der Grotte verringert bedeutend den Stress, vertieft die Atmung, erhöht das Konzentrationsvermögen, bringt ein Gefühl der Frische und Zufriedenheit mit sich, hemmt außerdem das Hautaltern und beschleunigt die Fettverbrennung, die wiederum zur Gewichtsreduktion beiträgt. Überzeugen Sie sich selbst von der erstaunlichen Kraft des Salzes.

Tel: +43 1 890 36 00
Fax: +43 1 890 36 00 15
www@salzgrotte.at

- Werbung
Vorheriger Artikelra’mien bar
Nächster ArtikelKunstsupermarkt
Gaba
GABABE. Ursprünglich von Beruf Wiener Modeschöpferin. Die Liebe zum Schönen und ihr Gefühl für Stil und Trends führt die Hetzendorferin später zu Ihrer zweiten Berufung- Modische Trends und kulturelle Bewegungen aufzuspüren und darüber zu berichten. Schon während ihrer Tätigkeit als Modedesignerin arbeitet sie als Stilberaterin und Modejournalistin bei den angesagten Österreichischen Zeitschriften und Magazinen wie Maxima, Wienerin und Falter. Die Ausbildung zum Onlinemarketing Manager und ihre Social Media Ausbildung holt sie nach und betreut als PR Managerin ihre Klientel von SNIPVILLE im Ressort "Body&Soul", "Shopping" sowie "Kunst&Kultur".

Sag uns deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.